Werkstatt aktuell

Hier finden Mitglieder der Werkstatt Ogonjok sowie interessierte Menschen Informationen über vergangene und aktuelle Projekte sowie Planungen, Möglichkeiten der Mitarbeit, Sachstandsmeldungen sowie Fragen und Anregungen von Freunden und Kollegen aus diesem und anderen Künstlerkollektiven.

Alktion 2017
Mir geht ein Licht auf
LandArtPoetry




*

Die Wurzeln der Welt

Installation 2016

Alles darüber bei der Offensive Ogonjok

und folgenden Videos

Gesänge für die Wurzeln der Welt

https://www.youtube.com/watch?v=Zy-mSk6QtFU


Die Wurzeln der Welt – Lichter und Schatten

https://www.youtube.com/watch?v=EWddwmu8JTc


Die Wurzeln der Welt - Rundgang

https://www.youtube.com/watch?v=Ih8x0mzTBz8



*


Der Wagen des Glücksschmieds der Schlüssel zum Glück

Wieseckfluss 2016

*



Serie Schlüsselpositionen zum Glück 2016





*
...und wieder ein neuer Zeitkäfig (August 2015)



*


die Bündel sind gerichtet


LINK ZUR OFFENSIVE OGONJOK

*

an einem Wintertag 2015

SCHNEE AUF EINEM SCHWEBENDEN GARTEN


*

der schnelle Weg zu unserer Schwesterseite Edition Ogonjok

2014



Evolution setzt sich im Geigenkasten fort




schwebender Garten der Woche:


siehe Menü: Die schwebenden Gärten

***

2013

Der Pfeil der Freiheit

ab 10 Mai 2013 - Karte der Verbreitung siehe Menüpunkt






Klick zur Bruderseite
Ein Haus für die Erde


* * *

Beim Grünberger Bücherfrühling sind viele poetische Objekte zu finden


* * *

Die Buchhandlung Eckschuster in Lich zeigte bei den Licher Kulturtagen 2013 ein Buch im Bett im Buch mit Bett aus der Werkstatt Ogonjok.

* * *


*

besucht den Londorfer lyrischen Frühling - einer der schönsten kleinen Parks der Gegenwart


Die Sonnenuhr im Kopf von Rilke auf drei Beinen

Installation 2012

****

die 2012er Aktivitäten

Stock und Hut und Gedankengut
und
Spuren aus der Zukunft

befinden sich in den
internen time-table-Prozessen
 (enter button here)




* * *

RÜCKBLICK

:

im Oktober 2013 wie 2012 und 2011 -  Buchmesse Frankfurt:



Reshak Shakers lyrische Torte

Londorf 2011

A Frage

B Antwort 



andauernde Schwerpunkte siehe

Der Bücherschirm

und

Ni-tsu La-ut

*

 Ausstellung outdoor / indoor: 

Reshak Shalers LaberArtOrium

immer wieder in einem neuen Gewand



*

Überraschungen und Metamorphosen:

Ein neues Modell des Universums


(video erhältlich)

*

aktuelle videos


Die Kulturlaterne Impressionen
youtube


Poesie wasserdicht
youtube


Der Bücherschirm Film
youtube


Der Bücherschirm Film 2 

Sommer 

youtube



Überraschungen für Mitwisser




************************************


Erinnerung im Sommer im Herbst





es war einmal



Aktivitäten Sommer / Herbst 2010









ö

Die Säulen der Erde
Der Film mit Musik

(externer Link)
Infos zum Film auf Anfrage



ööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööö



Die aktuelle Poesiegehirnübung




ööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööö

jüngere vergangene Aktionen

Ausstellung von Plakaten und Objekten von Reshak Shaker -

vom 7. Juni bis Herbst 2010 in der KVHS Lich



ööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööö

Die Kulturlaterne ist auf ihrem Weg

(seit 2010)



++++++++++++++++++++++++++++++++



  • Habe am Fuße der Alpen eine ganze Strecke mit verschiedenen Ausgaben der Poesie wasserdicht gefunden. Ich möchte nur mal Danke sagen den unbekannten Poeten für diese Minuten.
    Pierre


  • Habe eine Kiste Bücher, viele Bildbände, ideal für Collagen zu verschenken
    Emmi


  • Die Realisationsteams zum tent du monde sowie Fahrgemeinschaften für das neue Jahr werden nach den Erfahrungen des letzten Sommers bis zum Jahreswechsel vorausgeplant und danach organisiert.
    Zur Evaluation persönliche  Modalitäten mitteilen.
     Pjervoj

  • für Kunstprojekt wird noch immer ein Streißgerät gesucht, zu kaufen oder zu leihen.
    Antoine


  • Das Protokoll der Werkstatt-Jahresversammlung (Schwarzwald-Aventure, Oktober) kann über den papiernen Mitgliederrundbrief jetzt geordert werden.


  • Der happening-Künstler "Der arme Mann" kann im kommenden Sommer wieder für Auftritte angefragt werden.
    (Anfragen an Wtoreuj)


Allgemeines aus den Poesieprojekten


Aktuelle Projekte brauchen noch Mitarbeit in Lektorat, Produktion und Distribution:

Es sind bereits viele Elemente der diesjährigen plastischen Gemeinschaftsprojekte vorhanden. Für das Treffen im Sommer erinnern wir an folgende Schwerpunkte und wünschen frohes kreatives Weiterarbeiten:

                            - Poesie am Stiel
                            - machines de poesie
                            - Serie Acht Stäbe der Poeten



Die Lager- und Materialzentrale informiert

                          

Die Handwerkercrew braucht aktuell noch folgende Materialien:
Farben (Acryl, Öl)
Laternen
abgelagerte Hölzer
Stöcke und Hüte sowie Schirme immer willkommen
Wir bitten um Spenden







Aktuelle Informationen rund um die Kulturlaterne

                                                                         

Die Kulturlaterne freut sich über sehr nette Kommentere und immer wieder überraschende Einträge in den aktuellen Kulturlaterne-Gästebüchern.
Die Archive füllen sich weiter. Immer mehr wird klar, dass einzelne Gästebücher vor Ort kleine Kunstwerke als solche werden.
Hoffnungen erfüllen sich immer wieder auf überraschende Weise.
Die Anthologie des vergangenen Jahres über die Poesie des Alltags in den Kulturlaternen ist in Arbeit und verspricht, ein Kleinod zu werden.



Informationen des obc

                                                           

Das obc sucht Räume in der Nähe von Graz. (wenn möglich für etwa zehn Leute; Zeltplatz auch erwünscht)
Es ist geplant, im Sommer das tent du monde zu besuchen und an mehreren Tagen life-music zu spielen.

Die Holzmanufaktur hat noch Potential, weitere Musikinstrumente herzustellen.
Das obc vermittelt Instrumente an interessierte Gruppen. 

Die schwarze Libelle vermittelt langfristig Konzerte mit bands aus dem obc und andere große Momente in Komposition und Installation und happening.



Gartengruppe

Die Interessengruppe Garten ruft zur Saison:
Alle helfenden Hände sind sehr willkommen, wenn sie auch an Lungen hängen, die gern frische Luft wollen.
Abends haben unsere Gärten des Sommers wie jedes Jahr zu ernten und zu verarbeiten und - wenn die Abende lau - vielleicht ein gastliches Lagerfeuer.
Im Herbst freuen wir uns über helfende Hände und das Teilen des Apfelkuchens.
Der Winter ist bei aller Härte ein sehr guter Freund, wenn man weißt, was man im Frühjahr alles beginnen möchte.



Das fahrende Museum


Das fahrende Museum „Shakers Riksha“ - die wandelnde dreidimensionale Collage - wurde aktualisiert und ist einige Wochen auf Tour gewesen. Momentan wird wieder gebaut.
Liste der Festivals und Events des kommenden Jahres demnächst.
Shakers Riksha ist ein Projekt im stetigen Wandel.
Nie wird man die gleiche Riksha zweimal sehen.
Die Riksha ist über die mail-adresse zu  Ausstellungsfahrten zu befragen.


Pentocykel


Projekt 2010 - 2016 der Konstruktionsabteilung W+L
Zur Zeit arbeitet die Werkstattgruppe intensiv an dem sauerstoffproduzierenden Stadtfahrzeug für ein bis fünf Passagiere.
Das Pentocykel hat als Prototyp die ersten Testläufe bestanden. Als Nahverkehrseinheit, die geschoben sowie mit einer Kombination aus Muskel- und Elektrokraft angetrieben werden kann, erreicht das Pentocykel bereits beachtliche fünfzehn Stundenkilometer.
Als Transportmittel für Personen aber auch für Waren wird es seinen Zielen gerecht und erwies sich wie erwartet häufig als Kommunikationszentrale und Tauschbörse.
Die Funktion des Pentocykels als Sozialhaltestation und mobile Überlebensbatterie, die alles an Bord hat was man braucht, Trinkwasser, Notfallkoffer, Papier und Stift ist soweit ausgereift.
Aktuelle Konstruktionsarbeiten an der Andocktechnologie.

Die Erfahrungen der Pilotviertel, die bereits einge Zeit mit einer kleinen Flotte von Pentocykeln arbeiten sind überaus ermutigend.
Dringend notwendig sind materielle Mittel.

home

Werkstatt aktuell   Kulturlaterne    Poesie wasserdicht    Reshak Shaker            Robert Weiner    Ni-tsu La-ut    Institut für Kontemplation    tent du monde        our-band-center    erhältliche Bücher    Mitarbeiter    Kontakt